Werner-von-Siemens Realschule, Düsseldorf

Beratung während des Lockdowns (ab 11.01.2021)                                                                              
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
ein frohes neues Jahr wünschen wir Euch/Ihnen! Weiterhin sind wir für Beratungsanlässe über die Emailadressen: sina.langen@drk-duesseldorf.de und sibel.demirak@schule.duesseldorf.de erreichbar.
Telefonisch sind wir von Mo. – Fr. von 8:30 – 15:30 Uhr unter der Nummer: 0172 841 3882 erreichbar.

Euer Beratungsteam
Frau Langen und Frau Demirak

 

Die wichtigsten Beratungsstellen im Überblick mit Sprechzeiten während der coronabedingten Schulschließung:

Beratung Kinder     Beratung Eltern 

Beratung an unserer Schule

Als schulpsychologische Beratungslehrerin unserer Schule stehe ich, Frau Sibel Demirak, Ihnen und euch zur Verfügung. Die Beratung von Schülerinnen und Schülern, Erziehungsberechtigten und Kolleginnen und Kollegen ist sowohl präventiv als auch reaktiv ausgerichtet.
Meine Schwerpunkte sind

  • die Beratung von Schülerinnen und Schülern und Erziehungsberechtigten über präventive und fördernde Maßnahmen beispielsweise im Hinblick auf die Lösung von Lern- und Verhaltensproblemen,
  • die Beratung in Krisensituationen (Mitglied im Kriseninterventionsteam unserer Schule),
  • die Beratung bei Problemen im Umgang mit digitalen Medien (qualifizierte Medienscouts-Beratungslehrerin),
  • die Förderung von Schülerinnen und Schülern mit besonderen Begabungen,
  • das Herstellen von Kontakten zu außerschulischen Einrichtungen.

Seit August 2009 gibt es an unserer Schule das Angebot der Schulsozialarbeit vom DRK Düsseldorf. Es handelt sich dabei um eine Kooperation zwischen der Stadt Düsseldorf, der Werner-von-Siemens-Realschule und dem Deutschen Roten Kreuz (DRK Kreisverband Düsseldorf e.V.).
Unsere neue Schulsozialarbeiterin, Sina Langen, ist ebenfalls für die Übermittagsbetreuung – einem Kooperationsangebot für die 5. und 6. Klassen zwischen unserer Schule und dem DRK Düsseldorf – zuständig.

Einzelfallberatung für Kinder, Jugendliche und Eltern
Alle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft haben die Möglichkeit sich an mich und auch an unsere Schulsozialarbeiterin zu wenden, bei Bedarf beraten wir auch als Team. Anlässe können sowohl Probleme im schulischen als auch im privaten Lebensumfeld sein. Die Beratungsgespräche sind in jedem Fall freiwillig, kostenlos und unterliegen der Schweigepflicht.
Da wir mit vielen Düsseldorfer Beratungs- und Hilfsorganisationen zusammenarbeiten, können wir bei Bedarf einen entsprechenden Kontakt vermitteln.

Soziales Lernen
In der Jahrgangstufe 5 wird das Sozialtraining von Frau Langen und mir angeboten. Die Themen sind sehr vielfältig und bedarfsorientiert. Mögliche Themenschwerpunkte sind beispielsweise:

  • Umgang mit Konflikten (Konfliktmanagement
  • Gestaltung eines erfolgreichen Miteinanders (Stärkung des Klassenklimas)

Ziel des Trainings ist, soziale Fähigkeiten zu fördern und somit Verhaltensauffälligkeiten vorzubeugen und entgegen zu wirken.
Das Training vermittelt Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 5 spielerisch emotionale und soziale Fähigkeiten durch Rollenspiele, Entspannungsübungen, effektive Verhaltensübungen und soziale Regeln.
Soziale Fähigkeiten auf dem Gebiet Wahrnehmung, Kommunikation, Kooperation, Gefühle, Konfliktlösung und Einfühlungsvermögen werden geschult. Im Training wird erarbeitet, wie man mit Freundschaften umgeht, sich im Streit verhält oder besser mit anderen zusammenarbeitet. Dadurch lernen die Schülerinnen und Schüler Selbstsicherheit im Umgang mit sich selbst und anderen, womit es zur Verbesserung des Sozialklimas in der Klasse und allgemein in der Schule beiträgt.
Die Trainingssitzungen sind methodisch klar strukturiert, um den Schülerinnen und Schülern Orientierung zu geben und das Verhalten zu ritualisieren. Es hat vorbeugende (präventive) aber auch helfende (interaktive) Wirkung.

Sibel Demirak (Stand: November 2020)