Werner-von-Siemens Realschule, Düsseldorf

Auch dieses Schuljahr startet noch unter den Vorzeichen der Pandemie, die uns sicherlich auch weiterhin noch begleiten und einschränken wird. Es ist unsere Aufgabe, weiter umsichtig zu sein und solidarisch aufeinander aufzupassen. Wichtige Informationen zum Unterrichtsbetrieb in Pandemiezeiten finden Sie hier:

Selbsttests:
An zwei Tagen in der Woche wird es die Pflicht zur Selbsttestung geben. Diese Testungen werden montags und mittwochs stattfinden. Schülerinnen und Schüler, die nachweislich bereits vollständig geimpft (14 Tage nach der zweiten Impfung) bzw. genesen sind, unterliegen nicht mehr der Testpflicht (Bitte beachten: Ist die Infektion länger als ein halbes Jahr her, gilt man nur dann als genesen, wenn man nach diesem Zeitpunkt noch einmal geimpft wurde). Diese Schüler*Innen werden durch die Schule erfasst werden. Da Klassenlehrer/Innen den Status schriftlich dokumentieren werden, ist es unerlässlich, dass entsprechende Nachweise beigebracht werden (z.B. über den Impfausweis oder den Vermerk in der Corona-Warn-App). Wenn möglich und vorhanden ist der Nachweis bereits am Mittwoch zum Unterrichtsbeginn mitzubringen. Schülerinnen und Schüler zeigen mit ihrem, Schülerausweis an, dass sie zwei mal in der Woche negativ getestet wurden. Sie benötigen keine separate Bestätigung mehr.

Masken:
Weiterhin besteht zudem die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske im Innenbereich der Schule und somit auch im Unterricht. Die Stadt Düsseldorf schickt im Falle eines Kontaktes mit einem Infizierten alle Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte in Quarantäne, die bei engem Kontakt keine FFP2-Maske (!) getragen haben. Insofern empfiehlt sich immer das Tragen eine FFP2-Maske! Die Pflicht zum Tragen der Maske gilt auch für alle, die bereits geimpft oder genesen sind. Für den Sportunterricht gilt, dass eine Maske zu tragen ist, wenn Abstände nicht eingehalten werden können. Findet der Sportunterricht im Freien statt, muss keine Maske getragen werden.

Quarantäne:
Quarantäne wird gegebenenfalls vom Gesundheitsamt der Stadt Düsseldorf angeordnet. Diese Anordnungen sind verbindlich und nur das Gesundheitsamt kann entsprechend die Quarantäne aufheben. Bitte informieren Sie immer sofort den Klassenlehrer und die Schule. Wenden Sie sich bei Nachfragen an das Gesundheitsamt der Stadt Düsseldorf. Falls die Telefonhotline (0211 8996090) besetzt ist, nutzen Sie bitte den Mailkontakt (gesundheitsamt@duesseldorf.de).

Impfung in der Aula:
Wie Sie schon den Medien entnehmen konnten, wird die Stadt Düsseldorf in der Zeit vom 25.08.2021 bis zum 03.08.2021 in der Zeit von 11-18 Uhr eine freiwillige Impfaktion für Schüler*Innen im Alter zwischen 12 und 18 Jahren durchführen. Dabei werden mobile Impfteams auch an unserer Schule (in der Aula) vor Ort sein, da wir als Impfzentrum für diese Aktion vorgesehen sind. Vier Wochen nach der Erstimpfung wird an gleichem Ort auch die Zweitimpfung erfolgen. Kollegium und Schulleitung begrüßen ausdrücklich diese Aktion, auch wenn dies für uns zu Beginn des Schuljahres einen weiter erhöhten administrativen und organisatorischen Aufwand bedeutet. Wir hoffen, dass eine hohe Zahl unserer Schüler*Innen das Impfangebot wahrnimmt. Genauere Informationen zu dieser Impfaktion finden Sie hier!