Werner-von-Siemens Realschule, Düsseldorf

Am 14.6. und 21.6.2018 führte die Klasse 8a von Frau Empt einen Kurs des zdi-Netzwerks MINT in Düsseldorf unter der Leitung von Ekkehard Hostert im Biologieraum der Werner-von-Siemens Realschule zum Thema „Mikroorganismen- unsere alltäglichen Begleiter“ durch. An diesen beiden Tagen schlüpften die Schülerinnen und Schüler in die Rolle der Wissenschaftler und erkannten, dass Mikroorganismen eine elementare Rolle sowohl für das Ökosystem auf unserer Erde als auch für unsere Gesundheit spielen.

Es wurde vermittelt, wie vielfältig Mikroorganismen sind und dass uns Mikroorganismen in alltäglichen oder industriellen Prozessen, beispielsweise bei der Herstellung von nützlichen Stoffen oder bei der Vernichtung von Schadstoffen, helfen. Besonders interessant war für die Schülerinnen und Schüler das genaue wissenschaftliche Arbeiten zu Selektionstechniken und die Durchführung von Abklatschtests an alltäglichen Dingen, die uns in der Schule umgeben. Besonders die Ergebnisse zeigten den Schülerinnen und Schülern, welche Mikroorganismen uns umgeben, wie wirksam Hygienemaßnahmen sind und wie wichtig der Schutz vor Infektionen ist. Weitere Anwendungen aktueller Methoden zum Erkennen und Unterscheiden von Mikroorganismen sowie zur Anzucht und zur Veränderung der Wachstumsbedingungen gaben einen Einblick in Handlungsweisen moderner Berufe, beispielsweise in der Lebensmittelindustrie, dem Gesundheitswesen oder der biotechnologischen Forschung und Entwicklung. Wir danken dem ZDI- Team Ekkehard, Julia und Kai für diese beiden tollen Tage und die besonderen Einblicke.